Angebote für Schulklassen, Jugendgruppen usw.

Sexualpädagogisch orientierte schulische Bildungsarbeit

faltblatt.pdf

Angebot für Schulklassen

Schülerinnen und Schüler haben je nach Alters- und Entwicklungsstufe unterschiedliche Fragen und Interessen zu Themen der Geschlechtserziehung / Sexualkunde.
Gerade bei Themen wie Erwachsen werden, Pubertät, (erste) Liebe, Freundschaft, Partnerschaft, Sexualität, Gefühle oder Geschlechterrollen kann es hilfreich für Schülerinnen und Schüler sein, diese Themen mit Fachleuten außerhalb der Schule zu besprechen.

Nach Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern und je nach Interessenschwerpunkt der Klasse bieten wir daher, ergänzend zum Unterricht Sexualpädagogische Unterrichtseinheiten, Projekte oder fächerübergreifende Veranstaltungen an.

Themen können beispielsweise sein:

  • Freundschaft/Partnerschaft
  • Körper, Pubertät
  • Erste Liebe / erstes Mal
  • Geschlechterrollen
  • Gefühle
  • Schwangerschaftsverhütung
  • Frauenarzt
  • HIV / AIDS
  • Grenzen, sexuelle Gewalt

Referenten: PRO FAMILIA- Sexualpädagoginnen und Sexualpädagogen
Dauer : 4 Schulstunden
Zielgruppe : Klassen ab Stufe 7/8
Arbeitsweise : meist geschlechtsspezifisch

Die Interessen der Jugendlichen in diesen Veranstaltungen werden zuvor durch unsere Interessen-Bögen erhoben. Dieses Vorgehen illustriert das Manuskript "Näher dran ... dank dem Interessenbogen"

... und das kommt zum Beispiel dabei raus!

Angebot für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrkräfte aller Schularten und unterschiedlicher Fachrichtungen werden innerhalb und außerhalb der Schule mit sexuellen Themen konfrontiert. Ob als Fachlehrerin oder Fachlehrer im Unterricht oder in den Pausen auf dem Schulhof : Themen wie "Männlichkeit / Weiblichkeit", "Anmache", Gefühle, Sexualität und sexualisierte Sprache sind in der Schule immer wieder präsent.

Wir bieten an:

  • Vorstellen des sexualpädagogischen Konzepts im Lehrerkollegium
  • fachliche Beratung
  • Fortbildung
  • Pädagogische Tage
  • Medienberatung
  • Mediendienst, z.B. Verhütungsmittelkoffer (ausleihbar)

Angebot für Eltern

Eltern haben großen Informationsbedarf zum Thema Sexualerziehung.

Rund um die Fragen, wie man über das Thema "erwachsen werden" miteinander im Gespräch bleiben kann und wer eigentlich zuständig sein sollte für diesen Teil der Erziehung, bieten wir

  • Information über sexuelle Entwicklungsstufen
  • Vorstellen des sexualpädagogischen Konzepts schulischer Bildungsarbeit der ProFamilia
  • Beratung über geeignete Bücher, Videos, Computerspiele usw.

Fordern Sie unser Faltblatt an und richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt:

Ulrike Mayer-Ullmann und Priska Reitemeier
pro familia Heidelberg
Hauptstr.79
69117 Heidelberg
Telefon : (06221) 18 44 40
Telefax : (06221) 16 80 13
E-Mail : heidelberg@profamilia.de